Kompetenzzentrum Corporate Development, Management Accounting & Financial Control (CMAC)

Herzlich willkommen am Kompetenzzentrum CMAC, dem Kompetenzzentrum für Unternehmensentwicklung und -steuerung der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.

Auf dieser Website finden Sie die wesentlichen Akteure am Kompetenzzentrum mit ihren Forschungsfeldern, Beispiele für abgeschlossene Projekte und aktuelle Publikationen. Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit.

Unser Leitbild

Die zukunftsorientierte Entwicklung von Unternehmen ist eine der Kernforderungen an das Management. Sie setzt in der Regel das Entwickeln geeigneter Strategien, Innovationsstärke zum Generieren von Wachstum, Umsetzungsorientierung und operative Effizienz sowie den wertorientierten Einsatz von Kapital voraus.  

Insbesondere in der Führung von Technologieunternehmen, stark wachsenden Unternehmen sowie international agierenden Unternehmensgruppen  werden in diesem Zusammenhang hohe Anforderungen an das Management gestellt. Um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, greifen Entscheider in der Praxis auf Methoden und Techniken aus den betriebswirtschaftlichen Kernfächern Controlling, Finanzen und Rechnungswesen zurück.

Das Kompetenzzentrum CMAC (Corporate Development, Management Accounting & Financial Control) beteiligt sich an der Weiterentwicklung solcher Methoden und Techniken, führt interdisziplinär ausgelegte, angewandte Forschungsprojekte durch, vernetzt eigene Forschungsvorhaben international in der Hochschullandschaft und informiert interessierte Dritte hierüber.

Corporate Development (Unternehmensentwicklung) beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Aspekten der Strategieentwicklung von Unternehmen und Unternehmensgruppen, der Entwicklung und Steuerung von Geschäftsmodellen, dem Bilden von Allianzen, dem Management von Wachstums- und Krisensituationen sowie dem Erwerb und dem Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen.

Management Accounting & Financial Control (Unternehmenssteuerung) bildet aus betriebswirtschaftlicher Perspektive das Rückgrat einer zukunftsorientierten Unternehmensentwicklung bzw. des Corporate Developments. Ausgehend von Daten der externen Rechnungslegung (Accounting) werden situationsangepasste Planungs- & Steuerungssysteme eingesetzt (Management Accounting), um die Erreichung unternehmerischer Zielsetzungen abzubilden und den wertorientierten Einsatz von Kapital sicherzustellen (Financial Control).

Die beteiligten Professoren verfügen über langjährige Berufserfahrung in leitenden Funktionen als Finanzvorstände oder in der kaufmännischen Geschäftsführung. Über die Praxiserfahrung und -kontakte der Akteure fließt laufend aktualisiertes Branchen-Know-How in die Aktivitäten des Kompetenzzentrums ein. Der starke Praxisbezug stellt die Basis für anwendungsorientierte Forschungsprojekte dar. 

Unsere Gründungsmitglieder: