Veranstaltungszeitraum: 16.05.-20.05.2017

Veranstaltungsort: SuperC der RWTH Aachen

 

tradefairs.fibre2fashion.com/events-seminars-conferences/fairdetails.aspx

 

Die Teilnahme der Wissenschaftler des POF-AC wurde unterstützt von der Europäischen Union aus Mitteln des EuropäischenFonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Das Team des POFAC nahm im Mai 2017 an der Spring Conference mit dem Titel

Next Generation Fibers for Smart Products  der Fiber Society teil.

Diese Konferenz wurde an der RWTH Aachen vom Institut für Textiltechnik ausgerichtet.

Der Themenschwerpunkt lag, wie dem Titel zu entnehmen ist, auf Fasern aller Art und deren Anwendungen in verschiedensten Produkten. Hierbei waren auf der Konferenz angefangen von optischen Fasern, über Fasern mit elektrischen Eigenschaften, bis hin zu wirksameren kugelsicheren Westen viele breit gefächerte Themen zu sehen. Speziell der Themenbereich der Polymerfasern war mit 2 eigenen Sessions ausführlich vertreten.

Auch das Team des POFAC war mit 3 Beiträgen an der Präsentation der aktuellen wissenschaftlichen Arbeiten beteiligt. Die Teilnahme an der Konferenz wurde von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Anwesend waren unter anderem bekannte Namen aus der wissenschaftlichen Szene, wie
Markus Beckers, Christian Bunge, Joseba Zubia und Azusa Inoue.

Vorgestellte Beiträge

  • M. Gehrke et al.: Influence of Scattering Characteristics on the Angle and Time-dependent Backscattered Power in Polymer Optical Fibers
  • T. Becker et al.: Influence of the Impulse Rebound on Optical Strain Sensors Based on Step-Index Polymer Optical Fibers
  • E. Nkiwane et al.: Experimental Investigation of the Wavelength dependent Far Field for Different Mode Groups in Step-Index Polymer Optical Fibers