Messung

 

Der MAPR soll Absolventen vor allem befähigen in der späteren beruflichen Laufbahn Projekte selbstständig zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren.

Der MAPR ist ausdrücklich dazu konzipiert worden, die Voraussetzungen für eine spätere Promotion an einer Universität zu verbessern. Speziell die Forschungsarbeit über 3 Semester und die Auswahl eines Themas mit hohem wissenschaftlichem Anspruch soll dieses Ziel unterstützen.

In den 3 Seminarveranstaltungen erlernen die Studentinnen und Studenten das wissenschaftliche Präsentieren ihrer Ergebnisse, selbstverständlich in englischer Sprache. In einer Studiengangevaluation wurde 2015 ermittelt, daß 27% der MAPR-Absolventen bereits in einem Promotionsvorhaben waren.

Beratung

Sie haben Fragen zum Forschungsmaster?
Dann kontaktieren Sie das Institut ELSYS, wir geben Ihnen gerne nützliche Tipps und Informationen zum Studiengang.

Name Kontakt
Silvia Lühring Silvia Lühring