Elektrische Maschinen 3D

Fokus des Forschungsgebietes ist die Auslegung und Optimierung Rotierender Elektrischer Maschinen.

Zentraler Bestandteil der Arbeiten bilden analytische Rechenmodelle zur Durchführung eines  Grobentwurfs. Mit Hilfe numerischer Simulationen werden simultan zum Grobentwurf Feinheiten des Maschinendesgins untersucht. Mündet eine Entwicklungsstufe des Maschinendesigns in einem Prototyp werden dessen elektrischen, mechanischen und thermischen Eigenschaften am eigenen Maschinenprüfstand erfasst und die Berechnungen validiert.

Die magnetischen Eigenschaften der eingesetzten Materialien werden für die Auswahl und Berechnung der elektrischen Maschinen an einem eigenen Prüfplatz bestimmt. Neben der Forschung an herkömmlicher Maschinendesigns wie Asynchronmaschine oder Permanenterregte Synchronmaschine werden wieder in den Fokus gerückte Maschinenkonzepte wie Reluktanzmaschine, Kaskadenmaschine, Mehrphasenmaschine oder „Flux-switching“ Maschinen näher untersucht.