Messung am Institut ELSYS

Energie-Effiziente Elektrische Antriebssysteme

 


Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Norbert Graß und Prof. Dr.-Ing. Armin Dietz wird in unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten gearbeitet.

Vor allem in den zukunftsweisenden Themengebieten der Elektromobilität und der Intelligenten Netze ("Smart Grids") stecken viel Know-How und Innovationspotenzial in den leistungselektronischen Komponenten.


Mit der einsetzenden Energiewende in Deutschland werden nicht nur intelligente Systeme zur maximalen Ausnutzung erneuerbarer Energiequellen benötigt, die die Speicherung, Umformung und Einspeisung der gewonnenen Energie in das Stromnetz bewerkstelligen. Auch die Energieeffizienz von Stromrichtern und Antrieben wirkt sich wesentlich auf den Fortschritt dieses Prozesses aus.

Besondere Herausforderungen stellten in diesen Anwendungsgebieten die störsichere und robuste datentechnische Vernetzung sowie die effiziente Steuerung und Regelung der eingesetzten leistungselektronischen Systeme dar.  Ein wichtiges Gebiet ist auch die Mensch-Maschine-Schnittstelle um eine einfache Parametrierung sowie eine intuitive Bedienung zu ermöglichen. Bei  nahezu allen Anwendungen ist auch eine übersichtliche Darstellung und Auswertung von Messdaten erforderlich.