Qualifizierung für studentische Lehre

 

Die Qualifizierung der studentischen Tutorinnen und Tutoren findet auch in diesem Semester virtuell statt!

Vorteile der Qualifizierung als Fachtutor/in

Als Fachtutor/in profitieren Sie in dreifacher Hinsicht von unserer Qualifizierung:

Unterstützung und Erfahrungsaustausch

In den Workshops erhalten Sie methodisch-didaktische Hinweise, um die Qualität Ihrer Tutorien zu steigern. Sie setzen sich mit Ihrer Rolle als Tutor/in auseinander und erlernen Kenntnisse zu Methoden, Gruppenprozessen sowie zu Moderationstechniken. Sie erlangen Sicherheit für die Planung und Durchführung Ihrer Tutorien.

Erwerb von Credit Points im "AW-Wahlpflichtfach"
Die Tutorenqualifizierung ist Teil des AW-Fächerkatalogs. Je nach Prüfungsordnung des Studiengangs ist die Anrechnung des absolvierten OHM-Tutorenprogramms als AW-Wahlpflichtfach im Umfang von 2 ECTS möglich.

Zertifikat "Fachtutor/in"
Insbesondere wenn Sie eine akademische Laufbahn anstreben, erhalten Sie als Tutor/in außerdem eine professionelle Qualifizierung für den späteren Beruf. Ihr Engagement können Sie sich mit dem Zertifikat "Fachtutor/in" bescheinigen lassen, welches Ihnen beim Übertritt ins Berufsleben als Kompetenznachweis bei Bewerbungen dienen kann.

Termine Wintersemester 2021/22


Es steht Ihnen offen, ob Sie beide Workshops oder nur einen Workshop besuchen, um sich für Ihre Lehrtätigkeit als Tutor bzw. Tutorin zu qualifizieren.

Ablauf der Qualifizierung und Termine

In diesem Semester finden die beiden Basisworkshops wieder virtuell statt. Bitte melden Sie sich für die Workshops über virtuohm an.

Es gibt zwei Gruppen zwischen denen Sie wählen können, je nachdem ob Ihnen die Freitags- oder Samstagstermine lieber sind. 


Gruppe 1: Freitag, 29.10. von 9.30-17 Uhr und Freitag, 05.11. von 9.30-17 Uhr

DatumWorkshopInhalte
29.10.22Methodik und Didaktik
  • Kennenlernen und Organisatorisches
  • Meine Rolle als (E-)Tutor/in
  • Lernen und Lernziele
  • Phasen und Methoden eines Tutoriums
05.11.22Beratung und Begleitung von Lernenden
  • Gruppendynamische Prozesse
  • Motivationstheorie
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Stolpersteine im Tutorium

 Gruppe 2: Samstag, 30.10. von 9.30-17 Uhr und Samstag, 06.11. von 9.30-17 Uhr

 

DatumSessionInhalte
30.10.22 Methodik und Didaktik
  • Kennenlernen und Organisatorisches
  • Meine Rolle als (E-)Tutor/in
  • Lernen und Lernziele
  • Phasen und Methoden eines Tutoriums
06.11.22Beratung und Begleitung von Lernenden
  • Gruppendynamische Prozesse
  • Motivationstheorie
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Stolpersteine im Tutorium

 Bitte beachten Sie, dass die Online-Workshops für Teilnehmende reserviert sind, die im laufenden Semester ein (E-)Tutorium halten. Bei Fragen wenden Sie sich an tutorenprogrammatth-nuernbergPunktde

FAQ

Das Tutorenprogramm richtet sich an Studierende der TH Nürnberg, die im laufenden Semester ein Tutorium halten.

Das gesamte Zertifikatsprogramm kann auch als Allgemeinwissenschaftliches Wahlpflichtfach (2 ECTS) belegt werden. Dazu müssen Sie alle Bausteine der Qualifizierung durchlaufen (2 Basisworkshops, Peer Hospitation, Verfassen eines Lernberichts). Falls Sie sich das Tutorenprogramm als AWPF anrechnen lassen möchten, melden sie sich zusätzlich unter https://virtuohm.ohmportal.de an. Beachten Sie dahingehend die regulären Anmeldezeiträume für Veranstaltungen und Prüfungen sowie die studiengangsspezifischen Bedingungen.

Wenn die Teilnahme an einem bestimmten Termin nicht möglich ist, dann sagen Sie Ihre Teilnahme rechtzeitig unter tutorenprogrammatth-nuernbergPunktde ab. Sie können das Tutorenprogramm auch über zwei Semester absolvieren und den entsprechenden Termin auch im kommenden Semester nachholen.

Ja, Sie können das Tutorenprogramm auch über zwei Semester absolvieren.

Ja, Sie können am Tutorenprogramm teilnehmen, wenn Sie in der Vergangenheit ein Tutorium geleitet haben, insofern Sie im laufenden Semester ein Tutorium leiten.

Das Tutorenprogramm richtet sich vornehmlich an Tutorinnen und Tutoren, die im aktuellen Semester ein Tutorium halten. Erfragen Sie unter tutorenprogramm@th-nuernberg.de, ob noch Plätze frei sind und Sie an den Veranstaltungen teilnehmen können.

Wenn Sie die Anmeldung verpasst haben, wenden Sie sich an tutorenprogrammatth-nuernbergPunktde, ob noch Plätze frei sind.

Literatursammlung

Hier finden Sie nützliche Literaturhinweise und Links, die Ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Tutoriums weiterhelfen können.

Literaturliste

Knauf, Helen (2011): Tutorenhandbuch- Einführung in die Tutorenarbeit.  UVW Universitäts-Verlag Webler Bielefeld.
Grundlegende Einführung in das Thema "Tutorienarbeit" und hilfreiche Tipps zur erfolgreichen Gestaltung von Tutorien

Krause, Christina; Müller-Benedict, Volker (2007): Tutorium an der Hochschule. Ein Manual für Tutorinnen und Tutoren. Aachen: Shaker Verlag
Ausführungen zu Funktion und Aufgaben eines Tutoriums mit konkreten Hinweise zur Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen

Macke, Gerd; Hanke, Ulrike; Viehmann, Pauline (2008): Hochschuldidaktik: Lehren – Vortragen -Prüfen. Beltz-Verlag Weinheim.
Enthält eine umfangreiche Methodensammlung, die auch auf CD-Rom beiliegt und alle Methoden als PDF-Dateien enthält

Linksammlung

Lehridee
Die hochschuldidaktische Datenbank "Lehridee" der FH Bielefeld bietet Tutor/innen Materialien aus Workshops, aktuelle Literaturlisten und Links zu hilfreichen Internetquellen.http://www.ruhr-uni-bochum.de/lehreladen/

Lehre laden
Das Downloadcenter der Ruhr-Uni Bochum bietet auch für Tutoren interessante Informationen rund um das Thema Lehre, z.B. zu Feedback, Aktivierung usw.  

Kontakt

Name Kontakt
Jasmin Müller Jasmin Müller
Dipl.-Päd.