Offener Schreibraum für ruhiges, konzentriertes Arbeiten, SC.U114

Sie können den Schreibraum für ruhiges und konzentriertes Arbeiten nutzen. Eine Kaffeemaschine, Einzelarbeitsplätze und ein Sofa für zurückgelehntes und entspanntes Denken, Schreiben und Lesen sind vorhanden.

Öffnungszeiten, 08.07. - 31.07.2019
WannWoWer
Mo, 09.00 - 14.00 UhrSC.U114Isabell Reuter
Di, 09.00 - 13.30 UhrSC.U114Isabell Reuter
Mi, 09.00 - 18.00 UhrSC.U114Isabell Reuter/Isabel Stelljes
Do, 10.30 - 17.30 UhrSC.U114Cansu

An gesetzlichen Feiertagen bleibt der Schreibraum SC.U114 geschlossen.

Sophia studiert soziale Arbeit und schreibt an ihrer Bachelorarbeit zum Thema psychologische Persönlichkeitstests...u.a. bei uns im Schreibraum SC.U114. (Foto: D.Vode)

Der Schreibraum ist ein neues Angebot des Schreibzentrums. Hier können Sie ohne Anmeldung einfach drauflos schreiben, lesen oder dösen. Das ist die wöchentliche Gelegenheit, ruhig und konzentriert Texte zu entwickeln und umzuschreiben.

Im Schreibraum können Sie Ihren Schreibrhythmus selbst bestimmen und haben einen Schreibort, an dem Sie in Ruhe Ihre Tagesziele ("Heute schreibe ich einen ersten Entwurf der Gliederung!") erreichen können.

Foto: M.Fiebig

Ich bin Cansu und studiere Soziale Arbeit im 6. Semester. Seit diesem Semester bin ich als studentische Hilfskraft im Schreibraum tätig. Ich persönlich finde, dass schreiben einem die Möglichkeit bietet, sich völlig frei ausdrücken zu können. Ich freue mich auf alle neuen Gesichter hier im Schreibraum und habe eine angenehme und stressfreie Atmosphäre zu bieten. Also kommt gerne vorbei :)

Hallo liebe Mitstudierende,

ich heiße Isabel und studiere Soziale Arbeit im siebten Semester. Seit Juni des Sommersemesters bin ich beim Schreibzentrum als studentische Hilfskraft tätig und heiße euch ab sofort mittwochs im Schreibraum willkommen! :-)

Ich freue mich auf euren Besuch!

Mein Name ist Isabell und ich studiere Technikjournalismus/ Technik- PR im sechsten Semester. Seit kurzem bin ich als studentische Hilfskraft für das Schreibzentrum tätig. Ich habe schon immer sehr gerne gelesen und geschrieben, für mich bedeutet Schreiben die verbindlichste Art der Kommunikation.

Schreibgruppen

Auftaktveranstaltung der autonomen Schreibgruppen

Wann? Mittwoch, 27. März 2019, 15.45 bis 19 Uhr

Wo? Schreibraum (SC.U114)

In der Auftaktveranstaltung erfahren Sie, wie Schreibgruppen produktiv zusammenarbeiten, und haben Gelegenheit, mit den anderen Teilnehmenden eine eigene Schreibgruppe zu bilden. Zudem ist Raum für Fragen rund um das Schreiben der Abschlussarbeit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei Fragen zu Schreibgruppen schicken Sie bitte eine E-Mail an Dzifa Vode.

Offene, moderierte Schreibgruppe

Keine Lust auf einsames Schreiben? Du wünschst dir Austausch und Text-Feedback? Willkommen in der offenen Schreibgruppe: 14tägig ab 19. März 2019, jeweils 9.45 - 13 Uhr in SC.U114.

Ablauf:

09.45 bis 11.15 Uhr - Offene Schreibgruppe: Austausch und Feedback - moderiert von Dzifa Vode / Marcus Fiebig

11.30 bis 13 Uhr - Offene Schreibgruppe: freie Schreibzeit (stiller Schreibraum)

freie Schreibgruppenzeit

Hier können Sie sich mit Ihrer Schreibgruppe treffen und selbstständig arbeiten. Die freie Schreibgruppenzeit wird nicht moderiert, lautes Arbeiten ist möglich.Termine: 14tägig ab 26. März 2019, jeweils 9.45 - 13 Uhr in SC.U114.

In einer Schreibgruppe unterstützen sich Studierende wechselseitig beim Schreiben, indem sie Tipps austauschen, Schwierigkeiten besprechen, einander Feedback auf die eigenen Texte geben oder auch gemeinsam schreiben - jeder am eigenen Text. Schreibgruppen können Studierenden dabei helfen, die Qualität ihrer Texte, ihre Motivation und ihre Produktivität zu erhöhen (Girgensohn et al. 2009). Die Schreibgruppen umfassen in der Regel 3-5 Studierende und bestehen eher für kurze Zeit (ca. 2-3 Monate).

Was sollten Sie zu Beginn Ihrer Schreibgruppe klären?
  • Wann und wo treffen wir uns?
  • Wer ist wann, womit dran?
  • Wie lange vor der Sitzung senden wir die eigenen Textausschnitte an die anderen Mitglieder?
  • Was passiert, wenn jemand doch nicht kommen kann?
  • Wie kommunizieren wir miteinander – auch kurzfristig?
Sie schreiben gerade an Ihrer Abschlussarbeit?

Kommen Sie zu den Auftakttreffen!

Welche weiteren Ressourcen gibt es als Unterstützung beim Schreiben meiner Abschlussarbeit?

Wer weitere Fragen hat, kann auf die vielfältigen Angebote an der Fakultät und Hochschule zurückgreifen. Einige Möglichkeiten sind:

  • Eine Frage ins Moodle-Forum der Schreibgruppen posten.
  • Die Handouts vom Schreibzentrum zu Themen wie z. B. „Onlinequellen zitieren“ heranziehen.
  • Einen Mini-Workshop zu Themen wie z.B. „Kurz gesagt. Wie ich meine Texte auf den Punkt bringe“ besuchen.
  • Die Peer-Schreibberatung des Schreibzentrums aufsuchen.
  • In einen Ratgeber wie z. B. „Frei geschrieben“ von Judith Wolfsberger oder „Schreiben im Ingenieurstudium“ von Judith Theuerkauf in der Bibliothek schauen.
  • Die sehr aktive Facebook-Gruppe „Wissenschaftliches Arbeiten“ nutzen.
  • Die Dozentin / den Dozenten, die bzw. der Sie betreut, fragen.

Kontakt

Leitung des Schreibzentrums
Mitarbeiter