INFOABEND: Studieren ohne Abitur an der TH Nürnberg

Am Donnerstag, 15. Februar 2018 informieren Mitarbeiter/innen und Studierende der TH Nürnberg über den Hochschulzugang mit beruflicher Qualifikation.

Beruflich qualifizierte Studieninteressierte, die nicht über eine schulische (Fach-)Hochschulreife verfügen, laden wir ein, sich an diesem Abend über die Möglichkeiten eines Hochschulstudiums zu informieren. Folgende Themen werden angesprochen:

  • Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um ohne Abitur studieren zu können?
  • Was kann ich an der TH Nürnberg studieren?
  • Wie kann ich mein Studium finanzieren?
  • Wie kann ich mich auf das Studium vorbereiten?
  • Welche Unterstützung erhalte ich während des Studiums?

Wir informieren Sie an diesem Abend in Vorträgen zu Hochschulzulassung, Studiengängen, Studienfinanzierung, Sommervorbereitungskursen und Unterstützungsangeboten für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg.

Hochschulmitarbeiter/innen und die Lehrkräfte der Mathevorbereitungskurse stehen für eine individuelle Beratung ebenso zur Verfügung wie Studierende, die selbst ohne Abitur an die Hochschule gegangen sind. Diese Studienbotschafter/innen aus verschiedenen Technik-Studiengängen und der Betriebswirtschaft berichten von ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Studium als beruflich Qualifizierte und informieren und beraten Sie gerne.

Veranstaltungsort: Keßlerplatz 12, Raum KA.102 und 104

Zeit: 15. Februar 2018, 18 bis 20 Uhr

Ansprechpartnerin

Name Kontakt
Doris Wansch Doris Wansch
M.A.

Die Veranstaltung richtet sich an Meister/innen und Techniker/innen, Absolventen von Fachschulen und Fachakademien, an Personen mit beruflicher Fortbildungsprüfung (z. B. Fachwirt), mit abgeschlossener Berufsausbildung und an Gesellinnen und Gesellen.