ALLE PRÄSENZ-VERANSTALTUNGEN DES SERVICE LEHREN UND LERNEN SIND BIS AUF WEITERES ABGESAGT. 


Hochschuldidaktische Angebote für das Sommersemester 2020

Aufgrund der besonderen Situation im Sommersemesters 2020 sind einige Workshops ausgefallen oder ins Wintersemester 2020/2021 verschoben worden. Um Ihnen jedoch kontinuierlich eine Qualifizierung zu hochschuldidaktischen Themen und zur Weiterentwicklung Ihrer digitalen Lehre zu ermöglichen, stellen wir viele unserer Angebote auf ein digitales Format um. 

Wir unterstützen sie mit verschiedensten hochschuldidaktischen Angeboten dabei, Ihre Lehre und das Lernen kontinuierlich weiter zu entwickeln. Auch dieses Semester – das unter besonderen Bedingungen startet – stellen wir Ihnen folgende Unterstützungsangebote zur Verfügung:

 

Kollegialer Austausch und Webinar-Reihe zur Unterstützung Ihrer digitalen Lehre

 

Handreichung zur Online-Lehre an der TH Nürnberg

 

Handreichung zu Prüfungen im SoSe 2020 an der TH Nürnberg

Webinar-Reihe zur Unterstützung Ihrer digitalen Lehre

Bevorstehende Webinare

Termin:

2. Juli 2020
10.00 – 13.00 Uhr

 

Inhalt:

Achtsamkeit - den Augenblick bewusst wahrzunehmen und zu akzeptieren - kann dabei helfen den Anforderungen in der Lehre zu begegnen. Ganz besonders in einer Zeit der digitalen Transformation, wie wir sie in dem aktuellen Sommersemester erleben. In dem Kurzworkshop erhalten Sie einen Einblick in Achtsamkeit als Haltung und werden in Momenten der Stille Achtsamkeit über verschiedene Übungen erfahren.

 

Dozentin:

Dipl.-Psych., Dipl.-Soz.päd. Julia Haubner

 

Arbeitseinheiten:

Reflexion und Evaluation: 4 AE



Zugangsdaten:

Zoom Meeting
Meeting-ID: 986 0573 7243
Passwort: 739956

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Rückblick vergangener Webinare

Termin:

23. April 2020
9.30 – 10.30 Uhr

 

Inhalt:

ZOOM kann ab sofort als Videokonferenzdienst in der Lehre eingesetzt werden. Im Webinar werden Ihnen die wichtigsten (didaktischen) Funktionen präsentiert. Es geht um erste Schritte, wie das Anlegen von Konferenzräumen und natürlich um konkrete Funktionen wie Break-Out-Rooms, Chat, Umfragen, virtuelle Hintergründe, Bildschirmfreigaben und Fernsteuerung etc.

 

Dozentin:

Dipl.-Sozialw. Eva Pitzer

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:

29. April 2020
10.00 – 11.30 Uhr

 

Inhalt:

MS Teams steht als Tool für Ihre Lehrveranstaltungen zur Verfügung. Kollaborative Elemente, wie Chats und Videofunktionen stehen dabei im Vordergrund. Eine wichtige Frage ist: Wie nutze ich MS Teams zur Gestaltung von Lernszenarien? Und wie baue ich die einzelnen Funktionen didaktisch sinnvoll ein, damit ich als Lehrende meine Inhalte platziere und darüber hinaus das Lernen der Studierenden ideal unterstützt wird? 

Im Webinar erhalten eine erste Einführung in die Funktionsweise von MS Teams, den Möglichkeiten und Grenzen und wie Sie darüber didaktische Szenarien gestalten können.

Notwendig ist, dass Sie vor der Teilnahme an dem Webinar, Ihre neuen Zugangsdaten über Studisoft aktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung aufgrund der aktuellen Lastsituation einige Stunden dauern kann. Verwenden Sie bitte nur diese Zugangsdaten für den Zugang bei MS Teams. Informationen hierzu erhalten Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

 

Dozentinnen:

Dipl.-Päd. Jasmin Müller
Dipl.-Sozialw., Dipl.-Soz.päd. Simone Weber

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:

7. Mai 2020
9.30 – 10.30 Uhr

 

Inhalt:

ZOOM kann ab sofort als Videokonferenzdienst in der Lehre eingesetzt werden. Im Webinar werden Ihnen die wichtigsten (didaktischen) Funktionen präsentiert. Es geht um erste Schritte, wie das Anlegen von Konferenzräumen und natürlich um konkrete Funktionen wie Break-Out-Rooms, Chat, Umfragen, virtuelle Hintergründe, Bildschirmfreigaben und Fernsteuerung etc.

 

Dozentin:

Dipl.-Sozialw. Eva Pitzer

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:

15. Mai 2020
13.00 – 13.45 Uhr

 

Inhalt:

Sie möchten über MS Teams Ihr Seminar, Ihre Vorlesung organisieren und via Videokonferenzen mit Ihren Studierenden kommunizieren?  Kurz und knapp wird in diesem Webinar nochmals Schritt für Schritt erklärt, wie Sie zu Videokonferenzen einladen können, den Chat für Ankündigungen nutzen und wie Sie die Räume für Ihre Studierenden öffnen.

 

Dozentinnen:

Dipl.-Päd. Jasmin Müller
Dipl.-Sozialw., Dipl.-Soz.päd. Simone Weber

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:

18. Mai 2020
14.00 – 15.30 Uhr

 

Inhalt:

Im Webinar lernen Sie Angebote kennen, um Ihre Lehre aus dem oder in den digitalen Raum zu erweitern. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf offene Bildungsressourcen (Open Educational Ressources; OER) und offene Onlinekurse (Massive Open Online Courses; MOOCs). Neben Erfahrungen aus der Lehr-Lernforschung bleibt Zeit für Ihre eigenen Fragen und Anliegen.

 

Dozentin:

Dr. Jane Müller

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:

19. Mai 2020
10.00 – 11.00 Uhr

 

Inhalt:

Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Zoom gemacht, welche Fragen haben Sie? Im Webinar möchten wir den kollegialen Austausch zu hochschuldidaktischen und technischen Fragen fördern. Moderiert und fachlich begleitet wird das Webinar durch Eva Pitzer, Referentin für Hochschuldidaktik. 

 

Dozentin:

Dipl.-Sozialw. Eva Pitzer


Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:

26. Mai 2020
10.00 – 14.00 Uhr

 

Inhalt:

Im Webinar werden effektive Lerntechniken und Strategien zur Verbesserung der Selbstorganisation des Lernens von Studierenden für Ihre digitale Hochschullehre vorgestellt. Studierende sind trotz des Agierens im digitalen Alltag und trotz der Hochschulzugangsberechtigung nicht durchgängig in der Lage, effektive Lerntechniken selbstständig in digitalen Lehrformen zu transformieren. Hier können Sie als Lehrende unterstützen, um die Qualität der Lehre weiter zu gestalten.

 

Dozent:

Stefan Müller

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:
29. Mai 2020
10.00 – 11.00 Uhr

 

Inhalt:
Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Zoom gemacht, welche Fragen haben Sie? Im Webinar möchten wir den kollegialen Austausch zu hochschuldidaktischen und technischen Fragen fördern. Moderiert und fachlich begleitet wird das Webinar durch Eva Pitzer, Referentin für Hochschuldidaktik.

 

Dozentin:
Dipl.-Sozialw. Eva Pitzer

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Tipps & Tricks zu Zoom in der Lehre am 19. Juni

Termin:
19. Juni 2020
16.00 – 19.00 Uhr

Inhalt:

Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Zoom gemacht, welche Fragen haben Sie? Im Webinar möchten wir den kollegialen Austausch zu hochschuldidaktischen und technischen Fragen fördern. Moderiert und fachlich begleitet wird das Webinar durch Eva Pitzer, Referentin für Hochschuldidaktik.

 

Dozentin:
Dipl.-Sozialw. Eva Pitzer

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin:

25. Juni 2020
13.00 – 14.00 Uhr

 

Inhalt:

One Note ist eine Möglichkeit mit Ihren Studierenden kollaborativ zu arbeiten. Wie können Sie dies in der Lehre und konkret in Videokonferenzen einsetzen? Das Webinar gibt einen kleinen Einblick in die Funktionsweisen und Einsatzszenarien. Ein Einstieg.

 

Dozentin:

Dipl.-Soz.päd. Simone Weber

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Hochschuldidaktische Angebote des DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktik an der TH Nürnberg

Weitere Angebote für Professoren/innen und Lehrbeauftragte

Mit unserem Willkommensprogramm möchten wir Sie bei Ihrem Einstieg an der TH Nürnberg und dem Aufbau eines interdisziplinären Netzwerks unterstützen. Das Angebot richtet sich exklusiv an alle neuberufenen Professorinnen und Professoren der TH Nürnberg. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier: www.th-nuernberg.de/neuberufene. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Simone Harrmann.

Unsere Angebote im Bereich Beratung & Coaching finden Sie hier.

Für die Professorinnen und Professoren unserer Hochschule bietet die LehrBar die Möglichkeit über Erfahrungen, Methoden und Fragen rund um die Lehre zu diskutieren. Tauschen Sie mit uns in geselliger Atmosphäre Tipps für die eigene Lehrpraxis aus. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Informationen und Anmeldung zu den LehrBars
Themen der vergangenen LehrBars
  • Forschendes Lehren
  • Digitalisierung in der Hochschullehre: Wie nutzen Sie und Ihre Studierenden Inhalte aus dem Internet?
  • Nicht nur Chats, Blogs und WhatsApp-Nachrichten - Wie bringen wir Studierende zum Lesen?
  • Nicht nur Chats, Blogs und WhatsApp-Nachrichten - Wie bringen wir Studierende zum Lesen?
  • Diversitätsorientierte und gendergereche Lehre
  • Üben statt nur Zuhören - sind Bonus-Leistungen die richtige Motivation dafür?
  • Gruppenprüfung - Erfahrungen, Tipps und Fallstricke
  • Wie verändern sich unsere Studierenden - und was heißt das für die Lehre?
  • Lernvideos und Inverted Classroom
  • Abschlussarbeiten effizient betreuen
  • Visualisierung in technischen Fächern
  • Moodle-gestütztes Peer Assessment in Praktika und Übungen
  • Prüfungsfragen kompetenzorientiert, aber trotzdem korrekturfreundlich gestalten
  • Spezielle Didaktikmethoden in Laborpraktika

Neben unseren internen Workshops bietet auch das DiZ direkt vor Ort in Nürnberg Workshops an. Informationen und Anmeldung finden Sie auf den Seiten des DiZ.

Bitte beachten Sie: Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach wird, auch bei Nichtteilnahme, der TH die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Was haben Sie davon?
Als Lehrbeauftragte/Lehrbeauftragter können Sie das Zertifikatsprogramm „Lehre kompakt“ absolvieren. Damit möchten wir die didaktische Professionalisierung unserer Lehrbeauftragten und Lehrkräfte für besondere Aufgaben fördern sowie die Vernetzung und den Austausch untereinander noch besser unterstützen. Sie weisen damit eine grundlegende, in allen Teildisziplinen der Hochschuldidaktik erworbene Ausbildung nach.

Workshops aus dem Programm "Lehre kompakt" können auch auf das Zertifikat Hochschullehre Bayern angerechnet werden. Wir empfehlen das 1,5 tägige Seminar "Grundlagen der Hochschuldidaktik" und unsere weiteren Workshopangebote direkt hier vor Ort an der TH Nürnberg. Anmeldung und weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Wie kann ich das Zertifikat "Lehre kompakt" erwerben?
Für den Erwerb des Zertifikats müssen Sie als Teilnehmender verschiedene Voraussetzungen erfüllen: Das Zertifikat umfasst fünf Themenbereiche. Insgesamt müssen mindestens 60 Arbeitseinheiten (AE) zu je 45 Minuten eingebracht werden:

  • Lehr- und Lernkonzepte 16 AE
  • Präsentation und Kommunikation 12 AE
  • Prüfen 4 AE
  • Reflexion und Evaluation 4 AE
  • Beraten und Begleiten 4 AE

Die verbleibenden 20 AE können frei zur Vertiefung der Ihnen persönlich wichtigen Themen aus dem Seminarprogramm der TH Nürnberg und am DiZ gewählt werden.

Hochschuldidaktik

Name Kontakt
Jasmin Müller Jasmin Müller
Dipl.-Päd.
Eva Pitzer Eva Pitzer
Dipl.-Sozialw.
Simone Weber Simone Weber
Dipl.-Sozialw.