Aktuell: Angebote zur Gestaltung digitaler Lehre

Um die Lehrenden der TH Nürnberg beim Aufbau digitaler Lehre zu begleiten, haben wir an ihren Bedarfen orientierte Angebote und Kommunikationskanäle zusammengestellt. In unserem virtuellen Raum Austausch Lehre“ finden sie Zugang und aktuelle Informationen zu den folgenden Angeboten:

 

  • Eine Online-Seminar-Reihe, in der digitale Lösungen, didaktische Konzepte und Praxisbeispiele vorgestellt werden.
  • Ein Forum, in dem Lehrende ihre Erfahrungen und ihr Know-How im kollegialen Austausch teilen.
  • Die Handreichung „Online-Lehre“, die Hilfe beim Einstieg in digitale Lehre bietet und regelmäßig aktualisiert wird.
    Die jeweils aktuelle Fassung der Handreichung finden Sie hier (Stand: 21.09.2020).
  • Das Blended Learning Wiki, das zahlreiche Artikel zu digitalen Lösungen und insbesondere zur Nutzung von Moodle bietet.
  • Die Handreichung „Prüfungen im WiSe 2020/21“ wird regelmäßig aktualisiert.
    Die jeweils aktuelle Fassung der Handreichung finden Sie hier (Stand: 18.11.2020).

 

Für individuelle Beratung und Antworten auf spezifische didaktische und medientechnische Anliegen können sie uns zudem über blendedlearning(at)th-nuernberg.de erreichen.

 


Blended Learning

Unter 'Studienangeboten im Blended Learning-Format' werden an der TH Nürnberg zeitgemäße Lehr- und Lernkonzepte gefasst, bei denen Präsenzlehre mit Online- bzw. Selbstlernphasen, basierend auf dem Einsatz digitaler Medien und Technologien, in didaktisch sinnvoller Weise kombiniert werden.

Blended Learning greift mehrere Aspekte zugleich auf, die für die Qualität moderner Hochschullehre von Bedeutung sind:

  • den Einsatz innovativer Konzepte, die auf nachhaltige Entwicklung fachlicher, methodischer und persönlicher Kompetenzen zielen,
  • die Verwendung von Medien, mit denen das Lernen anschaulich und zeitgemäß gestaltet werden kann sowie
  • die Flexibilität, auf die Bedürfnisse der Studierenden und Lehrenden verstärkt einzugehen.

Für die TH Nürnberg ist Blended Learning damit ein zeitgemäßes Format, das eine diversitätsorientierte Lehre in Studium und Weiterbildung unterstützt.

Für Lehrende
  • Individuelle Beratung zu digitalen Lehr- und Lernszenarien und deren Integration in die Lehre
  • Unterstützung bei der (medien-)didaktischen Konzeption und technischen Umsetzung von Lehrveranstaltungen im Blended Learning-Format
  • Angebot an Workshops sowie Austausch- und Vernetzungsformaten zu Themen rund um Blended Learning, diversitätsorientierter Lehre sowie entsprechenden Tools
  • Raum mit umfangreicher Ausstattung zum Experimentieren mit digitalen Tools und entsprechenden Lehr- und Lernszenarien - Learning Lab
  • Bereitstellung von Lern-, Informations- und Austauschplattformen zu digital-gestützter Lehre, z. B. Blended Learning Blog, Blended Learning Wiki und "SeeYou" - ein internes soziales Netzwerk (intern - Zugang mit THN-Login).
  • Anwendersupport zum Lernmanagementsystem MOODLE
  • Bereitstellung von Medienequipment, z. B. in Form der praktischen Medien-Rucksäcke
  • Qualifizierung studentischer e-Tutorinnen und e-Tutoren zur Unterstützung an der Fakultät vor Ort
Für neuberufene Professorinnen und Professoren
Ihre Vorteile
  • Sie können effektiveres Lernen in Lehrveranstaltungen mit großen Studierendenzahlen ermöglichen.
  • Sie haben neue Möglichkeiten, direktes Feedback über den Lernstand zu erhalten.
  • Sie können die Präsenzphasen für Fallbeispiele, Diskussion und interaktive Übungen nutzen.
  • Sie haben mehr Flexibilität in der Betreuung Ihrer Studierenden (zeitlich und räumlich).
  • Sie haben ein Instrument, um die wachsende Diversität unter den Studierenden zu meistern.
Für Studierende
Ihre Vorteile
  • Sie können Ihr Lernen flexibler hinsichtlich Lerntempo, -Ort, -Zeit und -Stil gestalten.
  • Sie können Aufgaben in freier Zeiteinteilung via Internet bearbeiten, wodurch ein kontinuierliches Lernen und strukturiertes Selbststudium ermöglicht wird.
  • Sie lernen digitale Medien und das Internet im Lernkontext einzusetzen.
  • Sie entwickeln die Kompetenz, ihren Lernprozess selbstständig zu organisieren und dafür Verantwortung zu übernehmen.

Das Blended Learning-Team der TH Nürnberg arbeitet

  • interdisziplinär
  • fakultätsübergreifend
  • vernetzt
  • experimentierfreudig
  • mit Know-how in Didaktik, Technologie und Medieneinsatz
  • sowie mit Unterstützung durch qualifizierte, studentische e-Tutorinnen und e-Tutoren zur Vor-Ort-Unterstützung an den Fakultäten.
Team
Ute Dasch Ute Dasch
Dipl.-Ing. (FH)
Julia Haubner Julia Haubner
Dipl.-Psych.
Barbara Meissner Barbara Meissner
Dr.
Stefan Reichert Stefan Reichert
M.A.
Susann Zimmermann Susann Zimmermann
M.A.
Lehrvideoproduktion
Thomas Brinck Thomas Brinck
M.A.
Jakob Linhard Jakob Linhard
B.Eng.
Christine Schödel Christine Schödel
M.A.