06.03.2012

Studierende der Partnerhochschule Barry University aus Florida erstmals zu Gast

Jetzt war es endlich so weit! Vom 6. bis 13. Mai 2012 waren erstmals Studierende der Barry University, der Partnerhochschule aus Miami (USA), mit der bereits seit über 10 Jahren hervorragende Beziehungen bestehen, zu Gast an der Fakultät Betriebswirtschaft.

Unter der Führung von Dr. Inge Nickerson, der Professorin für Management, und Prof. Dr. Werner Fees verbrachten 11 Masterstudierende eine gut organisierte Studienwoche und bekamen nebenbei noch die Sehenswürdigkeiten der Region zu sehen. Die Höhepunkte des Aufenthalts waren sicherlich das Seminar von Prof. Dr. Uwe Mummert zur Euro-Entwicklung und der zweitägige Outdoor-Workshop in Oberschleichach (bekannt unter dem Titel „Wild West-Show“, organisiert von den Professoren Dr. Werner Fees, Dr. Neil Thomson und Dr. Kai-Uwe Wellner) mit regen Diskussionen rund um Fachvorträge und Case Studies zur Euro-Krise, den Stärken des deutschen Mittelstandes und den "Hidden Champions". Insbesondere auch die Praxis kam nicht zu kurz. Firmenbesuche bei der Faber-Castell AG und der AUDI AG boten den Gästen einen ausgezeichneten Einblick in die deutsche Unternehmenspraxis. Beendet wurde die Studienwoche durch eine zweistündige Klausur, die die Barry-Studenten über sich ergehen lassen mussten, bevor sie endlich das Wochenende in Nürnberg in vollen Zügen genießen konnten.
Die aufwändig vorbereitete Veranstaltung war ein voller Erfolg und auch eine Bereicherung für unsere Studenten. Neben den inhaltlichen Diskussionen ergaben sich auch vielerlei Einsichten in die unterschiedlichen Denkweisen und Ausbildungssysteme in Deutschland und den USA. Insgesamt war diese Studienwoche ein weiteres Highlight im Hinblick auf die Internationalisierung unserer Fakultät, und es war sicherlich nicht die letzte Studienwoche, die ausländische Studenten bei uns verbrachten!

Alle Nachrichten
Anfahrt