21.01.2015

3. Blended Learning Event

Gäste erhielten Anregungen zu digitalen Möglichkeiten einer interaktiven Lehrgestaltung

Unter dem Titel "Ein Spektrum digitaler Möglichkeiten für interaktive Lehre"  fand gestern das dritte Blended Learning Event statt, zu dem Susann Werner und Hans-Jürgen Stenger, beide Referenten für Blended Learning, eingeladen hatten. Auch dieses Mal war der Veranstaltungsraum bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die Veranstaltung wurde von Vizepräsidentin Prof. Dr. Susanne Weissman (linkes Bild) mit einem Vortrag zur Digitalisierung und deren Bedeutung für die Hochschule in der Zukunft eröffnet. In den darauf folgenden Kurzpräsentationen berichteten Lehrende der TH Nürnberg über ihre Erfahrungen mit digitalen Elementen im Kontext der Lehre. Abschließend nutzten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit zum Austausch über Themen wie Adobe Connect, Peer Assessment und Backchannel.

Alle Nachrichten
Anfahrt