Diese Informationen richten sich an Studierende, die ihr gesamtes Studium an der TH Nürnberg absolvieren möchten (degree seeking students). Informationen für Austauschstudierende finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus bieten wir unsere Sprechstunde nur per E-Mail an. Unsere Kontaktdaten finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Studienvorbereitung und Bewerbung

Foto: anyaberkut/ Fotolia

Planung und Vorbereitung

Was kann ich an der TH Nürnberg studieren?

An der Technischen Hochschule Nürnberg gibt es viele interessante Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Soziales, Wirtschaft und Design. Bachelorstudiengänge dauern in der Regel 7 Semester, Masterstudiengänge 3 Semester.

Hier finden Sie eine Übersicht und Kurzinfos zu den einzelnen Programmen.

Die meisten Studiengänge sind deutschsprachig. Informationen zu den englischsprachigen Studiengängen finden Sie hier.

Die TH Nürnberg ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Welche Sprachkenntnisse brauche ich?

Für das Studium eines deutschsprachigen Programmes benötigen Sie den Nachweis sehr guter Sprachkenntnisse auf C1-Niveau für die Hochschule. Die Bewerbung um einen Studienplatz in einem Bachelor-Studiengang ist auch möglich, wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung der Sprachnachweis noch nicht vorliegt. Der Sprachnachweis muss spätestens zum Zeitpunkt der Immatrikulation vorgelegt werden. Diese Sprachnachweise werden von der TH Nürnberg akzeptiert.

Es besteht die Möglichkeit, die sprachliche Vorbereitung direkt an der Technischen Hochschule Nürnberg zu besuchen. Das Language Center bietet DSH-Vorbereitungskurse im Umfang von 20 Semesterwochenstunden auf den Niveaustufen B1, B2 und C1 an. Es ist nicht möglich, gleichzeitig ein Fachstudium zu beginnen und am DSH-Kurs teilzunehmen. Eine Teilnahme an der DSH-Prüfung ist an der Technischen Hochschule Nürnberg dreimal jährlich (Februar, Juli, September) möglich. Weitere Informationen zu den Kurszeiten, Kosten, Beratung und Anmeldung finden Sie auf den Seiten des Language Centers. Eine frühzeitige Anmeldung ist zu empfehlen.

Bachelorstudiengänge

Wenn Sie sich für einen Bachelorstudiengang interessieren, stellen Sie zunächst einen Antrag auf Anerkennung Ihrer im Ausland erworbenen Bildungsnachweise. Mit diesem "Antrag auf Bewertung der Hochschulzugangsberechtigung" (Zeugnisanerkennung) finden Sie heraus, ob mit Ihrer Bildungsbiografie ein Bachelorstudium an der TH Nürnberg möglich ist. Zur Antwort erhalten Sie einen Bescheid über Ihre Hochschulzugangsberechtigung (HZB). Im Fall einer positiven Bewertung dient dieser Bescheid Ihnen als Hochschulzugangsberechtigung und ist daher ein wichtiges Dokument Ihrer Bewerbung. Der Antrag ist kostenlos und kann jederzeit gestellt werden.

Schicken Sie das ausgefüllte Antragsformular, Ihre übersetzten und beglaubigten Unterlagen und weitere benötigte Unterlagen per Post an die Technische Hochschule Nürnberg. Nach der Bearbeitungszeit erhalten Sie einen Bescheid per E-Mail.

Dieser Bescheid ist sehr wichtig: Sie benötigen Ihn für die Bewerbung um einen Studienplatz an der TH Nürnberg oder für die Bewerbung um einen Platz im Studienkolleg.

Antrag auf Bewertung der Hochschulzugangsberechtigung als pdf zum Download

Masterstudiengänge

Wenn Sie sich für einen Masterstudiengang interessieren, bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungszeiträume online.

Die genauen Qualifikationsvoraussetzungen für Masterstudiengänge finden Sie in der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung. Eine allgemeine Übersicht der erforderlichen Bewerbungsunterlangen finden Sie hier. Der Antrag auf Zeugnisanerkennung ist in diesem Fall nicht nötig.

Kontakt und Beratung

Beratung für alle Fragen rund um die Bewerbung, Anerkennung und Zulassung für die deutschsprachigen Studiengänge

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise für die deutschsprachigen Bachelorstudiengänge

Herr Eric Behrens

Telefon: 0911 5880 4386
E-Mail: zeugnisanerkennungatth-nuernbergPunktde
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Beratung, Anerkennung und Zulassung für die englischsprachigen Studiengänge

Interessierte für die englischsprachigen Studiengänge "International Business (B.A.)", "International Business and Technology (B.Eng.)", "International Marketing (M.A.)" und "International Finance and Economics (M.Sc.)" wenden sich bitte an das IB Office:

Fakultät Betriebswirtschaft
IB-Office

2. Stock, Zi-Nr. 227
Bahnhofstr. 87
90402 Nürnberg

Direkter Zugang, Fachbindung oder Studienkolleg?

Mit einem direkten oder fachgebundenen Hochschulzugang können Sie sich im nächsten Bewerbungszeitraum bewerben.

Falls Sie keinen direkten Hochschulzugang haben, können Sie möglicherweise ein Studienkolleg besuchen. Falls das der Fall ist, finden Sie diese Information in dem Anerkennungsbescheid. Je nach Wahl des Studienfaches und Schwerpunktkurs können Sie im Studienkolleg die fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung erwerben.

In Bayern gibt es ein Studienkolleg für das Universitätsstudium in München und ein Studienkolleg für das Studium an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Coburg. Für die TH Nürnberg ist das Studienkolleg Coburg zuständig. Um das Studienkolleg besuchen zu können, benötigen Sie den Anerkennnugsbescheid und Sprachkenntnisse auf ca. B2-Niveau. Nach erfolgreichem Abschluss des Studienkollegs benötigen Sie keinen weiteren Sprachnachweis mehr für das Studium an der TH Nürnberg.

Informationen zum Studienkolleg Coburg: www.sk-coburg.de

Welche weiteren Zulassungsbeschränkungen gibt es?

Auch wenn Sie die Zeugnisanerkennung haben, gibt es je nach Studiengang weitere Beschränkungen:

Zulassungsfrei: Für einige Studiengänge gibt es keine weitere Beschränkung. Wenn Sie eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) durch die Zeugnisanerkennung sowie einen Sprachnachweis haben, können Sie sich für diese Studiengänge bewerben und im Immatrikulationszeitraum einschreiben.

Numerus Clausus: Viele Studiengänge sind durch eine bestimmte "Grenznote" zulassungsbeschränkt. Das bedeutet, dass ein bestimmter Notendurchschnitt in der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) erforderlich ist, um einen Platz zu bekommen. Ihre Grenznote nach deutschem Notensystem steht in Ihrem Zeugnisanerkennungsbescheid bzw. wird bei der Zeugnisanerkennung berechnet, wenn Sie sich für einen solchen Studiengang interessieren. Informationen zum Zulassungsverfahren und dem Numerus Clausus finden Sie hier.

Eignungstest: Für manche Studiengänge ist neben der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) auch eine ganz besondere Eignung relevant. Um das festzustellen, gibt es eine Eignungsfeststellungsprüfung (z.B. Architektur) oder man muss eine Mappe mit Arbeitsproben abgeben (z.B. Design). Weitere Infos finden Sie auf den Seiten der Fakultät Design.

Vorpraktikum: Für machen Studiengänge müssen Sie ein Vorpraktikum von ca. 6 - 12 Wochen absolvieren, bevor Sie sich einschreiben können. Weitere Infos finden Sie über die Suchfunktion auf dieser Seite.

Der Bewerbungsablauf

Wie läuft die Bewerbung ab?

Bewerbungszeiträume für die Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich im Bewerbungszeitraum online. Beachten Sie, dass eine Bewerbung vor und nach diesem Zeitraum nicht möglich ist. Innerhalb des Bewerbungszeitraums werden Sie auf der Profilseite Ihres Wunschstudiengangs auf eine Webseite weitergeleitet, die den Bewerbungsprozess ausführlich erklärt.

Informationen zu Bewerbungsablauf finden Sie hier.

Immatrikulation

Wenn Sie sich im Bewerbungszeitraum erfolgreich beworben haben, erhalten Sie eine Zulassung mit dem Antrag auf Immatrikulation. Sie können sich nun in einem bestimmten Zeitraum (ca. August/September für das Wintersemester) verbindlich immatrikulieren.

Informationen zum Ablauf der Immatrikulation finden Sie hier.

Bewerbungs-Checkliste: Sind Sie gut vorbereitet?

Bevor es mit der Bewerbung losgehen kann, prüfen Sie noch einmal folgende Punkte:

  • Ist gerade der richtige Bewerbungszeitraum für Ihren Studiengang?
  • Für Bachelorstudiengänge: Haben Sie bereits die Zeugnisanerkennung beantragt?
  • Haben Sie bereits einen erforderlichen Sprachnachweis oder einen Termin für die erforderliche Prüfung?
  • Kennen Sie die genauen Zulassungsvoraussetzungen (Numerus Clausus, Vorpraktikum, Eignungstest etc.)?

Falls Sie nicht alle Fragen mit "Ja" beantworten konnten, gehen Sie bitte zurück zu den Informationen zur Studienvorbereitung.

Visum und Einreise

Sie können sich auch direkt aus dem Ausland bei uns bewerben. Der erste Schritte ist die Online-Bewerbung. Wenn Sie sich aus dem Ausland bewerben, können folgende Tipps hilfreich sein.

Zeitlicher Ablauf

Planen Sie genügend Zeit für die Studienvorbereitung ein. Durch die sprachliche Vorbereitung im Heimatland, ggf. die Beantragung eines Visums, die Übersetzung und Beglaubigung von Dokumenten und durch den Postversand von Bildungsnachweisen nach Deutschland für die Zeugnisanerkennung kann es zu längeren Vorbereitungszeiten kommen. 

Visum und Einreise

Wenn Sie ein Visum zur Einreise nach Deutschland benötigen, informieren Sie sich auf den Seiten des Auswärtigen Amtes über die Einreisebestimmungen. In der Regel beantragen Studierende ein Visum zum Zweck des Studiums oder der Studienvorbereitung.

Informationen zu den Themen Einreise und Aufenthalt finden Sie in dieser Broschüre des DAAD.

Falls Sie direkt zum Studienstart einreisen, ist es sinnvoll, zwei bis vier Wochen vor Semesterbeginn einzureisen. Dann haben Sie etwas Zeit, sich um Wohn- und Alltagsangelegenheiten, Immatrikulation, Krankenversicherung etc zu kümmern.

Informationen zum Studienstart sowie zu Brücken- und Orientierungskursen im September finden Sie hier.

Wohnen und Studienfinanzierung

Gerade zum Semesterstart ist es nicht einfach, in Nürnberg eine passende Unterkunft zu finden. Vor allem wenn Sie sich aus dem Ausland nach einer Wohnung umsehen, sollten Sie früh mit der Suche beginnen und sich Zeit für Recherchen nehmen. Hier finden Sie Tipps zum Thema Wohnen.

Die Finanzierung des Studiums ist ein wichtiges Thema, über das Sie sich frühzeitig Gedanken machen sollten. Zwar gibt es keine Studiengebühren an der Technischen Hochschule Nürnberg, für das Leben in Deutschland benötigen Studierende jedoch ca. 600 - 900 € pro Monat für Unterkunft, Essen, Versicherung, Studienmaterial, Fahrkarte etc. Informationen zur Studienfinanzierung finden Sie hier.

Orientierungswochen für internationale Studierende

Sie haben sich schon erfolgreich immatrikuliert und planen nun den Studienstart an der TH Nürnberg? Sie haben noch viele Fragen zur Organisation und dem Ankommen in der deutschen Hochschulwelt?

Dann besuchen Sie das zweiwöchige Orientierungsprogramm für internationale Studierende, jeweils im September vor Studienstart an der TH Nürnberg. Weitere Infos.

Kontakt und Beratung

International Office

Hier erhalten Sie eine erste grundlegende Beratung für alle Fragen rund um Ihren Studienwunsch, Vorbereitung, Bewerbung und Zulassung:

Frau Roxana Schwab
Telefon: 0911 5880 4295
international.officeatth-nuernbergPunktde

Beratungszeiten:
Mo, Mi: 9.30 - 11.30 Uhr
Di, Do: 13.00 - 15.00 Uhr

Besucheranschrift:
Technische Hochschule Nürnberg
Campus W (Wassertorstraße 8)
Gebäude WF.206
Lageplan

Zeugnisanerkennungsstelle der TH Nürnberg

Die Zeugnisanerkennungsstelle der TH Nürnberg ist zuständig für die Bewertung und Anerkennung von ausländischen Zeugnissen / Bildungsnachweisen, wenn Sie an der TH Nürnberg einen Bachelorstudiengang studieren möchten. Bitte beachten Sie, dass keine Zeugnis-Bewertung in der Sprechstunde möglich ist. Um eine Bewertung zu erhalten, stellen Sie den bitte den Antrag auf Zeugnisanerkennung.

Herr Eric Behrens
Telefon: 0911 5880 4386
zeugnisanerkennungatth-nuernbergPunktde

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

IB-Office

Interessierte für die englischsprachigen Studiengänge "International Business (B.A.)", "International Business and Technology (B.Eng.)", "International Marketing (M.A.)" und "International Finance and Economics (M.Sc.)" wenden sich bitte an das IB Office:

Fakultät Betriebswirtschaft
2. Stock, Zi-Nr. 227
Bahnhofstr. 87
90402 Nürnberg

Die Kontaktdaten der zuständigen Studiengangsassistentinnen finden Sie hier.

 

Studierendenservice

Ihre Bewerbung wird vom Studierendenservice bearbeitet. Der Studierendenservice ist über eine Servicetheke persönlich, sowie per Mail und Telefon erreichbar. Bei Rückfragen zu Ihrer Bewerbung geben Sie bitte immer Ihre Bewerbernummer an.

Studienfachberatung

Für fachliche Fragen zu einem Studiengang können Sie sich an die Studienfachberater wenden.

  • Ist meine Qualifikation ausreichend für eine Masterbewerbung?
  • Kann ich Leistungen von meiner Heimathochschule anrechnen lassen?
  • Welche Schwerpunkte bietet dieser Studiengang?
  • Wie sind die Berufsaussichten mit diesem Abschluss?

 Die jeweiligen Studienfachberater finden Sie auf der Website Ihres Studiengangs unter "Entscheidungshilfen".