Das Erasmus+ Programm: Wer sich bewegt, bewegt Europa!

Das Hochschulprogramm Erasmus, ist eine der großen Erfolgsgeschichten der Europäischen Union, fördert seit 1987 grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden, Hochschuldozenten und Hochschulpersonal in Europa.

Erasmus+ ist das neue Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Double Degree Abkommen in Europa

  • Seinäjoki University of Applied Sciences, Finnland

    Studierende des Bachelorstudiengangs 'International Business' haben die Möglichkeit, innerhalb von zwei Semestern einen Hochschulabschluss der finnischen Partnerhochschule zu erwerben. Dazu verbringen sie das 5. und 6. Semester an der Seinäjoki University of Applied Sciences. Die akademische Ausbildung in Finnland weißt einen sehr starken Praxisbezug auf und es werden zahlreiche interessante Projektmodule angeboten.

    Ansprechpartnerin in der Fakultät ist Frau Prof. Dr. Laila Hofmann.
  • ICN Business School Nancy, Frankreich

Double Degree Abkommen in Amerika

  • Barry University Miami Shores, USA 

    Zwischen dem Management-Institut der Technischen Hochschule Nürnberg und der US-amerikanischen Partnerhochschule Barry University aus Miami Shores (Florida) wurde ein Vertrag über einen MBA-Doppel-Abschluss unterzeichnet. Das Abkommen ermöglicht Studierenden, durch ein auf definierte Kernfächer reduziertes MBA-Studium an beiden Hochschulen zwei MBA-Abschlüsse zu erhalten.

  • Tec de Monterrey, Monterrey/Mexiko

Double Degree Abkommen in Asien

  • Providence University Taichung, Taiwan 

    Studierende der Fakultät Betriebswirtschaft/ Bachelor-Studiengang „International Business“ der TH Nürnberg haben die Möglichkeit, an der Providence University in Taichung, Taiwan einen Doppelabschluss zu erwerben. Dazu müssen die Semester 1 bis 3, 6 und 7 an der TH Nürnberg, ein 20-wöchiges Praktikum sowie ein zweisemestriges Studium an der Providence University erfolgreich abgeschlossen sein.

     

    Ansprechpartner ist das International Office und in der Fakultät Prof. Dr. Florian Riedmüller.

  • Chinesisch-deutsche Hochschule für angewandte Wissenschaften der Tongji University/Shanghai/China                           

    Studierende der Studiengänge Maschinenbau/Fahrzeugtechnik, Mechatronik und Gebäudetechnik der TH Nürnberg haben die Möglichkeit ab dem 5. Semester für zwei Semester an die Tongji University in Shanghai zu studieren und dort einen Doppelabschluss zu erwerben.

    Ansprechpartner ist das International Office und in den Fakultäten:

    Maschinenbau/Fahrzeugtechnik: Prof. Dr.-Ing. Ulrich Grau

    Mechatronik: Prof. Dr.-Ing. Frank Pöhlau

    Gebäudetechnik: Prof. Dr.-Ing. Michael Deichsel

     

                            

  •  

Double Degree Abkommen in Australien

  • Universty of the Sunshine Coast
    Studierende der Fakultät Betriebswirtschaft der Bachelor-Studiengänge 'Business Administration' und 'International Business', die mindestens 120 ECTS bereits erbracht haben, können an der University of Sunshine Coast einen Bachelor of Business innerhalb von zwei Semestern erwerben.
    Auch für Studierende des Studiengangs 'Master in International Marketing' besteht die Möglichkeit in einem Semester den zusätzlichen Abschluss 'Master of International Business' an der USC zu erhalten

    Ansprechpartner ist das International Office und in der Fakultät BW Prof. Kai- Uwe Wellner.

     

  • International College of Management, Sydney

    Studierende der Fakultät BW können am International College of Management Sydney (ICMS) innerhalb von 1 bis 1,5 Jahre den Abschluss Bachelor of Business Management am ICMS erhalten. Das Studium beinhaltet auch ein vergütetes „Industry Training“.

    Ansprechpartner ist das International Office und in der Fakultät BW Prof. Kai- Uwe Wellner.