Erfolgreich durchs Studium

Unsere Angebote für internationale Studierende

Internationale Studierende sind oft mit besonderen Herausforderungen konfrontiert, wenn sie sich für ein Studium in Deutschland entscheiden: Fragen rund um die Organisation des Studiums, die Orientierung in einer neuen Lern- und Wissenschaftskultur oder das Kontakteknüpfen erfordern besonderes Geschick und Engagement.

Aktuell finden Beratungen per E-Mail sowie telefonisch oder per Videochat statt. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns und wir vereinbaren einen Termin. Wir sind für Sie da und helfen weiter!

Die Orientierungswochen für international Studierende | TH Nürnberg

Die Orientierungswochen für international Studierende | TH Nürnberg

Video abspielen

Start ins Studium

Vor allem zu Studienstart sind Orientierungshilfen im deutschen Lern- und Hochschulsystem besonders wichtig. Für einen guten Einstieg und einen erfolgreichen Studienverlauf haben wir Ihnen vielfältige Angebote zusammengestellt.

Fit fürs Studium!

Orientierungsprogramm für internationale Erstsemester
23. - 30. September 2020

In Vorbereitung auf das Studium können Sie unmittelbar vor Studienbeginn ein intensives Orientierungsprogramm besuchen. Hier werden Sie optimal auf den Start an der TH Nürnberg vorbereitet.

Das bieten Ihnen die Orientierungswochen:

  • Persönliche Online-Workshops zu allen wichtigen Themen der Studienorganisation, z.B. Einführung in die Online-Systeme, virtuelle Campus-Tour, Tipps & Tricks zur Studienorganisation
  • Online-Workshops zur Vertiefung von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen, z.B. zur Lernorganisation, interkulturelle Trainings, Selbst- und Zeitmanagement
  • Hilfreiche Infos zum Thema Leben und Wohnen in Nürnberg, z.B. zu behördlichen Angelegenheiten und Wohnungssuche  
  • vor Ort: Kulturelles Programm, Kennenlernen der Mitstudierenden

Hier finden Sie das Programm 2020 und die Beschreibung der Online-Workshops.

Voraussetzung und Anmeldung

  • Sie sind internationale/r Student/in (degree seeking)
  • Erfolgreiche Zulassung und Immatrikulation im ersten Semester an der TH Nürnberg
  • deutschsprachiger Studiengang

Hier geht es zur Anmeldung. Bitte melden Sie sich erst nach erfolgreicher Immatrikultaion zu den Orientierungswochen an. Vielen Dank!

Aktuelle Situation durch "Corona"

Studium in der aktuellen Corona-Krise

Durch die weltweite Pandemie haben sich viele Bedingungen für das Studium und die internationale Mobilität geändert: Reisebeschränkungen und zusätzliche Einreisehürden, die Umstellung auf Online-Lehre und neue Anforderungen in der Studienorganisation, soziale Isolation, eingeschränkte Erreichbarkeit von Beratungsstellen und Behörden, vielleicht finanzielle oder gesundheitliche Sorgen... viele dieser Faktoren können die aktuelle Studiensituation deutlich erschweren.

Falls Sie mit einer oder mehrer dieser Herausforderungen zu kämpfen haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir beraten und unterstützen Sie in der aktuellen Lage flexibel und persönlich!

Entscheidungshilfe für Erstsemester - soll ich einreisen?

Der Umzug nach Deutschland zum Studienstart ist eine spannende und große Sache und es gibt dabei sehr viel zu organisieren. Die aktuelle Situation macht die Lage komplizierter und vielleicht sind Sie nicht ganz sicher, ob, wann und unter welchem Umständen der Umzug sinnvoll ist. Hier möchten wir Ihnen ein paar hilfreiche Hinweise geben, um Sie bei dieser Entscheidung zu unterstützen.

Zur Semesterplanung an der TH Nürnberg

  • Zur Sicherheit soll das Wintersemester in dem Maße online stattfinden, in dem eine gute und umfassende Lehre garantiert werden kann
  • Je nach Ihrem Studiengang kann dies sehr viele oder wenige Lehrveranstaltungen betreffen
  • Veranstaltungen für Erstsemester sollen nach Möglichkeit in Präsenz stattfinden
  • Neben Online-Lehrveranstaltungen gibt es weitere Präsenz-Regelungen für die Nutzung von Laboren, Praktika, Prüfungen etc.
  • Bitte informieren Sie sich in Ihrer Fakultät, wie das Semester für Ihren Studiengang geplant ist
  • Stellen Sie sich darauf ein, dass es im laufenden Semester zu Änderungen kommen kann. Die Hochschule versucht verbindlich und gleichzeitig flexibel zu planen. Dabei spielt natürlich die weitere Entwicklung der Pandemie in Deutschland eine wichtige Rolle.
  • Besuchen Sie unsere Orientierungswochen für internationale Erstsemester (auf dieser Seite Tab "Studienstart").

Zu Ihrer individuellen Lage

Um eine für Sie passende Entscheidung zu treffen, spielen natürlich ganz individuelle Faktoren eine Rolle. Vielleicht können Ihnen die folgenden Fragen weiterhelfen:

  • Wie wird das Semester in Ihrem Studiengang organisert sein? Was empfehlen Ihnen die Professoren Ihres Studiengangs?
  • Wie umfangreich bzw. aufwendig ist ihr Umzug nach Nürnberg/Deutschland?
  • Wie spontan könnten Sie einreisen bzw. den Umzug organisieren bzw. zurückreisen?
  • Welche Fristen und Kosten müssen Sie beachten?
  • Wie gut würden Sie mit einem möglichen Lockdown bzw. Quarantäne oder gradueller Isolation in Deutschland zurecht kommen?
  • Wie stabil ist Ihre Internetverbindung an Ihrem Wohnort?
  • Haben Sie einen geeigneten Studienplatz zu Hause, an dem Sie ungestört an Online-Lehrveranstaltungen teilnehmen können?
  • Welche Zeitverschiebung müssten Sie bei einem Online-Studium aus dem Heimatland berücksichtigen?
  • Wie wichtig sind für Sie die Umgebung, das Vor-Ort-Sein und der Kontakt zu Mitstudierenden, damit Sie sich ganz auf das Studium einlassen und konzentrieren können?

 

Wichtige Informationen zur Einreise für internationale Studierende im WS 20/21

Bitte kümmern Sie sich im Vorfeld frühzeitig um Ihre Visabeantragung und informieren Sie sich über die entsprechenden Einreisebeschränkungen sowie die Quarantäneverordnungen.

Wenn Sie zum Studium an der TH Nürnberg aus einem Land außerhalb Europas einreisen müssen, benötigen Sie für die Einreise vielleicht eine „Bestätigung über die Notwendigkeit der Anwesenheit in Deutschland zum Zweck des Studiums (§ 16b AufenthG)“. Diese Bestätigung muss bei der deutschen Botschaft im Heimatland und bei Grenzkontrollen vorgelegt werden. Bitte legen Sie bei der zuständigen Visastelle zunächst Ihren Zulassungsbescheid vor und informieren Sie sich, ob eine zusätzliche Bestätigung über die Notwendigkeit der Anwesenheit vor Ort notwendig ist.

Wenn Sie eine solche zusätzliche Bestätigung von der Hochschule benötigen, wenden Sie sich bitte an das International Office der TH Nürnberg: international.officeatth-nuernbergPunktde.

Bitte beachten Sie, dass diese Bestätigung nur ausgestellt werden kann, wenn Sie an der TH Nürnberg immatrikuliert sind oder einen Zulassungsbescheid von der TH Nürnberg erhalten haben.

Befreiung der Krankenversicherungspflicht

Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr Studium an der TH Nürnberg im Wintersemester 2020/21 komplett online zu absolvieren und sich währenddessen nicht in Deutschland aufhalten, sind Sie von der Versicherungspflicht befreit und müssen bei der Immatrikulation keine deutsche Krankenversicherung nachweisen. Bitte informieren Sie sich bei der Studiengangkoordination Ihrer Fakultät, ob ein ausschließliches Online-Studium im WS 20/21 für Sie möglich ist und wägen Sie ab, ob dies für Sie persönlich sinnvoll ist.

Achtung: Bitte beachten Sie, dass die Krankenversicherungspflicht nach aktuellem Stand (August 2020) bei der späteren Einreise des/der Studierenden nach Deutschland eintritt. Wenn Sie also im laufenden Semester nach Deutschland umziehen, tritt die Krankenversicherungspflicht rückwirkend zum Semesterbeginn ein, sodass Beiträge auch rückwirkend ab dem 1.10.2020 gezahlt werden müssen.

Sobald Sie nach Deutschland umziehen, müssen Sie sich beim Einwohneramt der Stadt Nürnberg (bzw. Ihres Wohnortes) melden sowie den Studierendenservice der TH Nürnberg über Ihre Einreise informieren. Der Studierendenservice benötigt dann sofort einen gesetzlichen Krankenversicherungsschutz und Ihre Anschrift in Deutschland.

Beratung

Im International Office erhalten Sie professionelle Beratung und Unterstützung bei folgenden Themen:

  • Studienverlauf und Studienorganisation
  • Fragen zu Aufenthaltstitel, Ausländerbehörde
  • Organisatorischen Herausforderungen, z.B. Krankenversicherung, GEZ
  • Finanzielle Notlage
  • Drohende Exmatrikulation
  • Studienfach- oder Hochschulwechsel
  • Gefühl sozialer Isolation
  • Adaption der deutschen Lehr- und Lernkultur
  • Lernberatung

Die persönliche Sprechstunde bei Frau Christina Freundl findet immer dienstag von 13.00 - 15.00 Uhr im International Office, WF.208, statt. Sie können ohne Termin kommen. Wenn Sie ein größeres Anliegen haben, das mehr Zeit braucht, machen Sie bitte vorher einen Termin aus.

In dringenden Fällen melden Sie sich per Mail oder Telefon: christina.freundlatth-nuernbergPunktde, Telefon: 0911 / 5880 4299

Bitte beachten Sie, dass wir während der Corona-Beschränkungen nur eingeschränkt vor Ort arbeiten. Sie erreichen uns aber per Mail und wir beraten Sie persönlich per Telefon oder Videochat!

Dem Unterricht folgen, Hausarbeiten schreiben und eine Präsentation vorbereiten? Die Prüfungszeit steht wieder an und Sie wünschen sich Hilfe beim Lernen? Wenn die deutsche Lern- und Lehrkultur immer noch eine Herausforderung für Sie ist, bekommen Sie individuelle Unterstützung!

Studienbegleiter/innen - Von Studierenden für Studierende

Studentische Hilfskräfte aus verschiedenen Fakultäten helfen Ihnen individuell bei Fragen rund um die Studienorganisation in Ihrer Fakultät und unterstützen Sie bei fachlichen Fragen oder der Prüfungsvorbereitung.

Sie erhalten immer zu Semesterstart eine Einladungsemail von Ihrem/Ihrer Studienbegleiter/in und können so in Kontakt treten. Oder Sie treffen ihn/sie bei internationalen Veranstaltungen oder erhalten den Kontakt vom International Office, schreiben Sie einfach an: christina.freundlatth-nuernbergPunktde 

Kurse und Workshops

Kurse & Workshops

Für internationale Studierende gibt es eine ganze Reihe von Kursen, die Ihnen neben dem fachlichen Stundenplan für ein erfolgreiches Studium weiterhelfen. Hier finden Sie eine Übersicht:

  • Semesterbegleitende Deutschkurse von B2-C1
    In diesen Kursen lernen und wiederholen Sie die deutsche Grammatik, üben Konversation, Hör- und Leseverstehen. Hier geht es zur Übersicht.
  • Grundwortschatz in der Fachsprache
    Ziel der Kurse ist das Verständnis und die Anwendung von Begriffen und sprachlichen Mitteln der jeweiligen Fachsprache. Mehr Informationen erhalten Sie hier.
  • Interkulturelle Kompetenz und Lernen im deutschen Hochschulsystem
    In diesen Kursen erwerben Sie Wissen über Kommunikations- und Handlungsweisen in einem internationalen Arbeitsumfeld. Außerdem erhalten Sie im Kurs "Unterstützung bei der Lernorganisation" wichtige Informationen zu Ihren persönlichen Lernstärken und zum Lernen im deutschen Hochschulsystem. Zur Kursübersicht geht es hier.
  • Bewerbungstraining und Berufseinstieg
    In den Seminaren des Career Service bekommen Sie Hilfestellungen bei der Erstellung der richtigen Bewerbungsmappe für das Praktikum und den Berufseinstieg. Des Weiteren bietet der Career Service ein umfassendes Seminarprogramm unter anderem zur Unterstützung Ihrer Kompetenzentwicklung und Tipps zum Vorstellungsgespräch an.
  • Wissenschaftliches Schreiben im Studium
    In den Kursen zum Thema wissenschaftliches Schreiben üben Sie, typische Texte für das Studium zu verfassen. Außerdem bietet das Schreibzentrum individuelle Unterstützung bei Fragen zu wissenschaftlichen Arbeiten in der Schreibberatung und Workshops, die darauf abzielen, Studierende in der Entwicklung ihrer Schreibkompetenz zu fördern.

Eingebunden in einem sozialen Umfeld lernt und lebt es sich viel schöner. Außerdem sind für ein erfolgreiches Studium hilfreiche Kontakte und eine ausgeglichene Work-Life-Balance durch Freizeitaktivitäten sehr wichtig. Die TH bietet Ihnen viele Möglichkeiten, sich international zu vernetzen und zu engagieren.

Internationales Kultur- und Freizeitprogramm

Das International Office organisiert jedes Semester ein Kultur- und Freizeitprogramm mit Exkursionen, Länderabenden, Museumsbesuchen und vielem mehr. Das Kulturprogramm für das aktuelle Semester finden Sie hier.

Club International

Um den Kontakt und Austausch zwischen internationalen und deutschen Studierenden zu unterstützen, gibt es an der Technischen Hochschule ein vielseitiges Netzwerk von engagierten Studierenden, den "Club International". Ihre Aktivitäten reichen von der fachlichen Unterstützung als Studienbegleiter in Ihrer Fakultät über die Organisation von sozialen und kulturellen Events bis hin zur Betreuung von Austauschstudierenden. Wenn Sie sich ebenfalls engagieren oder einfach an Aktionen beteiligen möchten, schicken Sie uns eine Nachricht und das CI-Datenblatt - wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt

Viktoria Kaufmann, M.A.

Ansprechpartner

Orientierungsprogramm, Hochschulleben und Interkulturelles
Name Kontakt
Viktoria Kaufmann Viktoria Kaufmann
M.A.
Beratung, Lernberatung und Koordination fachlicher Unterstützung
Name Kontakt
Christina Freundl Christina Freundl
M.A.

Das Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16024 (Projekt QuL) sowie aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst gefördert.