Willkommen an der Technischen Hochschule Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Sozialwissenschaften

Einwanderungsgesellschaft Deutschland

Aktuelle Fragen und Diskurse

Seit Jahrzehnten ist Deutschland ein Einwanderungsland. Mit der Einführung des Zuwanderungsgesetzes wurde dies vor zehn Jahren offiziell anerkannt und dem Rechnung getragen. Heute hat ungefähr jeder fünfte Einwohner Deutschlands einen sogenannten Migrationshintergrund, gut die Hälfte davon hat auch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Während das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für viele selbstverständlicher Alltag ist, zeigen Demonstrationen unter dem Leitmotto "Gegen die Islamisierung des Abendlandes", Wahlerfolge rechtspopulistischer Parteien, eine wachsende Zahl von Angriffen auf Unterkünfte für Asylbewerber, dass die Wirklichkeit der Einwanderungsgesellschaft nicht überall im gesellschaftlichen Selbstverständnis angekommen ist. 

Als Fakultät Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Nürnberg wollen wir Fakten gegen Vorurteile aufbieten, Ideologien mit der Realität konfrontieren und diffusen Ängsten nicht länger das Feld überlassen. Uns geht es darum, den wissenschaftlichen Diskurs zu befördern, aber auch für die in der praktischen Sozialen Arbeit Tätigen und die kommunale Politik einen Beitrag zu einer sachlich fundierten Debatte zu leisten.