Willkommen an der Technischen Hochschule Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Sozialwissenschaften

Bachelorstudiengang „Soziale Arbeit: Erziehung und Bildung im Lebenslauf"

Seit dem Wintersemester 2010/2011 wird der Teilzeitstudiengang „Soziale Arbeit: Erziehung und Bildung im Lebenslauf“ angeboten. Detaillierte Informationen stellt Ihnen der Studienführer für das Studienjahr 2016/17 zur Verfügung.

An wen richtet sich der Studiengang?

Der Studiengang „Soziale Arbeit: Erziehung und Bildung im Lebenslauf“ richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher, die sich fachlich weiterqualifizieren und Aufgaben der pädagogischen Beratung und Weiterbildung übernehmen wollen oder eine leitende Tätigkeit in pädagogischen Einrichtungen anstreben.

Er führt zum Hochschulabschluss „Bachelor of Arts“ und ist berufsbegleitend konzipiert. Durch ein flexibles Vertiefungskonzept bietet er die Möglichkeit, sich für verschiedene Arbeitsfelder der erzieherischen Berufe fachlich weiter zu qualifizieren.

Das Studiengangprofil

Die Anforderungen an die pädagogische Arbeit sind in allen Praxisfeldern der Erziehung und Bildung deutlich gestiegen. Der kompetente Umgang mit den Herausforderungen der Migration, der Inklusion und einer Bildung „von Anfang an“ führen zu einem wachsenden Bedarf an hoch qualifizierten pädagogischen Arbeitskräften. Dies schließt einen kompetenten Umgang mit dem sozialen Umfeld von Kindern und Jugendlichen, ihren Familien, der Schule und anderen Partnern ebenso ein wie eine professionelle Leitung und Qualitätssicherung der eigenen Einrichtung.

Auf diese Anforderungen antwortet der Studiengang, indem er die bereits vorhandene Qualifikation und das im Beruf erworbene Wissen aufgreift und in enger Verbindung mit der beruflichen Praxis auf wissenschaftlicher Grundlage weiter entwickelt.