Willkommen an der Technischen Hochschule Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Sozialwissenschaften

Fortbildungsprogramm 2017 der Fakultät Sozialwissenschaften

In sozialen Berufen sind flexible, innovative und wissenschaftlich begründete Konzepte gefragt. Die Aufgabenzuschnitte ändern sich ebenso schnell wie die rechtlichen Grundlagen oder die organisatorischen Rahmenbedingungen – lebenslanges Lernen gewinnt an Bedeutung.

Die Fakultät Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Nürnberg bietet ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen für die sozialberuf­liche Praxis. Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Fachkompetenzen und Schlüsselqualifikationen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen vermittelt.

Das Programm richtet sich an alle interessierten sozialberuflich Tätigen, die sich auf Hochschulniveau weiterqualifizieren möchten.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte folgendes PDF-Formular, bei etwaigen Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Walther zur Verfügung.

Hochschulzertifikat „Professionelles Management von Ehrenamtlichen“

Wie lassen sich Ehrenamtliche gewinnen? Wie lassen sie sich dauerhaft halten? Was ist bei der Öffentlichkeitsarbeit, dem Versicherungsschutz sowie der Qualitätssicherung zu beachten? Dies sind Inhalte des Zertifikatslehrgangs „Freiwilligenmanager/in Hochschul-Kooperation-Freiwilligenmanagement“, der Ehrenamt als Aufgabe der Organisationsentwicklung begreift und nunmehr zum achten Mal angeboten wird.

Nähere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf unserer Internet­seite: www.hochschul-kooperation-ehrenamt.de oder auf den Seiten 3-9 der PDF-Fassung des Fortbildungsprogramms.

Hochschulzertifikat „Demografie vor Ort“

Demografische Entwicklungen führen künftig zu großen Veränderungen in Verbänden und Kommunen. Bisher bewährte Konzepte der Versorgung in der Seniorenarbeit, der Familien- und Jugendhilfe oder der Inklusion sind gefordert, darauf zu reagieren. Doch welche Auswirkungen hat die Veränderung der Bevölkerungsstruktur für die eigene Organisation? Welche neuen Konzepte gibt es schon in Verbänden und Kommunen? Welche Rolle kommt künftig einem Generationenmanagement zu? Wo liegen Chancen und Hemmnisse für einen derartigen Ansatz?

Dies sind Themen der berufsbegleitenden Weiterbildung „Demografie vor Ort. Generationenmanagement für Verbände und Kommunen“, die im Auftrag des Bayerischen Sozialministeriums erstmals ab März 2017 angeboten wird. Die Weiterbildung ist zertifiziert, praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

Nähere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf unserer Internetseite: www.demografie-vor-ort.de oder auf den Seiten 10-13 der PDF-Fassung des Fortbildungsprogramms.

Hochschulzertifikat „Onlineberatung“

Ein großer Teil unserer Kommunikation findet heute elektronisch vermittelt statt. Auch Beratung wird zunehmend über das Internet angeboten. Onlineberatung erweitert das Methodenrepertoire von beratend Tätigen und verschafft Ihnen Zugang zu neuen Klienten-/Kundengruppen.

Mit dem Hochschulzertifikat „Onlineberatung" erhalten die Teilnehmenden eine umfassende Weiterbildung in Onlineberatung, die den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Online-Beratung (DGOB) entspricht. Die Teilnehmenden erwerben Kompetenzen in Onlinekommunikation und Onlineberatung sowie Wissen zu rechtlichen, technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen von Onlineberatung.

Nähere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf den Seiten 14-19 der PDF-Fassung des Fortbildungsprogramms.

Eine Kurzinformation zum Hochschulzertifikat „Onlineberatung" gibt Ihnen unser Flyer.

Hochschulzertifikat „Praktische Erlebnispädagogik“

Das Hochschulzertifikat „Praktische Erlebnispädagogik“ wird von der Fakultät Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und der GFE, das ist die Gesellschaft zur Förderung der Erleb­nis­pädagogik (www.erlebnistage.de), angeboten. In insgesamt sieben Modulen werden theoretische Grundlagen mit dem Brückenschlag zur Lern- und Hirnforschung vermittelt, fundierte Einblicke in die erlebnispädagogische und fachsportliche Praxis gegeben, Management und Marketing erlebnispädagogischer Angebote thematisiert und Erlebnisse mit Methoden, Lernprojekten und natursportlichen Erfahrungsfeldern ermöglicht. Es werden Grundqualifikationen erworben, um kleinere erlebnispädagogische Aktivitäten fachlich fundiert, verantwortungsvoll und sicher durchführen zu können.

Die Weiterbildung richtet sich an Berufstätige aus allen sozialen Arbeitsbereichen. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm in Kooperation mit GFE | erlebnistage bestätigt.

Nähere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf den Seiten 20-25 der PDF-Fassung des Fortbildungsprogramms.

Hochschulzertifikat „Soziale Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen“

Das Hochschulzertifikat vermittelt zentrale Grundkompetenzen in der Sozialen Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen. Die eigene aktuelle Berufspraxis kann reflektiert und mit neuen wissenschaftlich fundierten Handlungsimpulsen bereichert werden. Wenn Sie an allen vier Modulen teilnehmen, erwerben Sie das Hochschulzertifikat.

Jedes der vier Module kann auch einzeln gebucht werden. Bei einer Einzelbuchung kostet jedes Modul 140 €. Die Teilnahmegebühr für alle vier Module beträgt 500 €. Nähere Informationen finden Sie auch auf den Seiten 25-27 der PDF-Fassung des Fortbildungsprogramms.

Nr. Modul Datum
FM 01 Kultursensible Soziale Arbeit 5.11.2016
FM 02 Asylrecht 25.4.2017
FM 03 Kultursensible Beratung 12.5.2017
FM 04 Umgang mit UMF/Traumata 14.7.2017

Seminarreihe des Instituts für E-Beratung

Seminarreihe Mitarbeiterführung

Jedes der fünf Seminare kann einzeln gebucht werden. Die Seminare Mitarbeiterführung 2 und 4 kosten bei Einzelbuchung je 140 €, die Seminare Mitarbeiterführung 1, 3 und 5 je 240 €. Nähere Informationen finden Sie auch auf den Seiten 28-30 der PDF-Fassung des Fortbildungsprogramms.

Nr. Titel Termin
MF 01 Führungskompetenzen gewinnen 7./8.4.2017
MF 02 Führungsinstrumente in sozialen Diensten und Einrichtungen 22.5.2017
MF 03 Konfliktmanagement 30.6./1.7.2017
MF 04 Teamführung und Teammoderation 24.7.2017
MF 05 Rhetorische Übungen 13./14.10.2017

Tagesseminare

Nr. Titel Termin(e)
F 03 Jungen in Kindergarten und Schule ... 20.2.2017
F 05 Psychoedukation 14.3.2017
F 06 Kindeswohlgefährdung 20.3.2017
F 07 Moderation mit aktivierenden Methoden 21.3.2017
F 08 Schreiben in der Sozialen Arbeit 23.3.2017
F 10 Hochstrittige Eltern 11.5.2017
F 11 Spiritualität in der Sozialen Arbeit 15.5.2017
F 13 Rekonstruktionsarbeit 11.7.2017
F 14 Lösungsorientierte Beratung 17.7.–18.7.2017
F 19 Möglichkeiten der Intervention ... 13.11.2017

Sonderveranstaltungen und Tagungen

Nr. Titel Termin
F 15 Fachforum Onlineberatung 18. und 19.9.2017
F 17 Fortbildung Praxisanleitung 28.10., 7. und 16.11.2017

Sonstige Fortbildungsangebote

Veranstaltung Termin
Zukunftswerkstätten nach Vereinbarung
Gruppenfortbildungen nach Vereinbarung

Anmeldung und AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter dem Menüpunkt Anmeldung und AGB.

 

Unterkunft:
Bitte wenden Sie sich direkt an die Congress- und Tourismuszentrale Nürnberg, Frauentorgraben 3, 90443 Nürnberg, +49 (0) 911-2336-121/122, Fax - 166, oder:

http://tourismus.nuernberg.de/