Willkommen an der Technischen Hochschule Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik

Was spricht für ein Ingenieurstudium?

zwei Studenten und ein technisches Gerät

Was spricht für ein Ingenieurstudium? Vieles. Sie interessieren Sie für neuste Technik? Sie möchten einen vielfältigen Beruf ergreifen, in dem Sie sich persönlich einbringen und etwas erschaffen können? Sie möchten Ihre Ideen in Produkte umsetzen? Sie möchten Produkte herstellen, die Probleme lösen? Sie möchten sich später eine gute Einkommenssituation sichern? Sie möchten eine Tätigkeit ausüben, die Ihnen viele verschiedene Wege im In- oder sogar Ausland eröffnet? Dann ist ein Ingenieurstudium sicher eine gute Studienwahl für Sie: Je nach Neigungen und Spezialisierung können Sie als Ingenieurin oder Ingenieur Ihre Karriere in der Entwicklung, Beratung, im Vertrieb oder in der Forschung starten. Also: Das Studium ist nicht nur attraktiv, weil die Studieninhalte sich mit neuester Technik befassen; vielmehr sichert ein Ingenieurstudium Ihnen langfristig stabile und attraktive Arbeitschancen bzw. ermöglicht Ihnen die Ausübung eines höchst vielseitigen und anerkannten Berufs.

Charakteristika des Ingenieurstudiums an der Fakultät efi

  • Schwerpunkt auf praxisnahen Anwendungen, Produkten, Verfahren und Methoden.   
  • Theoretische Modelle und wissenschaftliche Herleitungen meist nur soweit, wie für eine Anwendung erforderlich.
  • Erläuterung und Vertiefung von Lehrinhalten in vielen Praktika und Übungen.
  • Studiendauer: 7 Semester, davon 1 Praxissemester.
  • Abschlussarbeit häufig in einer Firma, auch im Ausland möglich.
  • Enge Verzahnung der Forschungs- und Lehrinhalte mit aktuellen Themen aus der Industrie.
  • Enge Zusammenarbeit mit Industrie.


Charakteristika der beruflichen Tätigkeiten von Ingenieuren:

  • Einsatzschwerpunkte in der Produktentwicklung und -optimierung, der Anwendungsent- wicklung, der Fertigung, im Service und im Vertrieb.
  • Kurze Einarbeitungszeiten in aktuelle, praktische Tätigkeiten am Arbeitsplatz; marktnahe Produkte bieten gute Voraussetzungen für eigene Firmengründung.
  • Produkte, Werkzeuge und Anwendungen ändern sich heute sehr schnell; ständige aktuelle Weiterbildung ist erforderlich.