Willkommen an der Technischen Hochschule Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Bauingenieurwesen

LABOR FÜR WASSERBAU der TH NÜRNBERG (LWN)

hydroOHM

Wasser wird eine Schlüsselrolle bei der Sicherung des Lebens auf unsrer Erde spielen. Um diese Ressource aufgrund ihrer Regenerationsfähigkeit intelligent, effektiv und nachhaltig nutzen zu können sowie Vorsorgemaßnahmen für Naturereignisse (Starkregen, Hochwasser, Sturmfluten, usw.) entwickeln und ergreifen zu können, gilt es, alle lokalen und globalen Prozesse umfassend zu analysieren, Auswirkungen aufzuzeigen sowie Know how und Instrumente zur Beeinflussung bereitzustellen. Traditionell ist die technische-naturwissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser im Bauingenieurwesen angesiedelt.

Bauingenieure beschäftigen sich mit der räumlichen und zeitlichen Verteilung von Wasser, entwickeln Hochwasservorsorgemaßnahmen an Flüssen und Küsten, erschließen Trinkwasser-Ressourcen oder planen Anlagen zur Wasserversorgung und Abwasseraufbereitung. Bauingenieure verbinden beispielsweise die Nutzung von Wasserstraßen für die Schifffahrt als den umweltfreundlichsten Verkehrsträger mit einer ökologisch verantwortungsvollen Entwicklung der Fließgewässer, nutzen durch den Bau von Wasserkraftanlagen das Wasser als Quelle erneuerbarer Energie oder planen Anlagen zur Bewässerung.  

Nürnberg gehört zu den Regionen Europas mit der größten Ferne zur Küste, ist aber dennoch geprägt von Wasser: angefangen bei der Pegnitz im Stadtzentrum von Nürnberg, der Lage direkt am Main-Donau-Kanal, den Wildwasserstrecken der Fränkischen Schweiz, dem sich südlich anschließenden Fränkischen Seenland mit dem Brombachsee, dem Altmühlsee und dem Rothsee bis an die Donau im Süden und den Main im Norden.  

Das Labor für Wasserbau der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm besteht seit über 40 Jahren. Hier werden angehende Bauingenieure im Studium praxisbezogen mit den Grundlagen der Hydromechanik und des Wasserbaus vertraut gemacht. Das Laborteam steht für die fachliche Beratung von Behörden, kommunalen Einrichtungen oder Unternehmen zur Verfügung und forscht anwendungsorientiert auf ausgewählten Gebieten des Wasserbaus und der Strömungsmechanik.

Unser modern ausgestattetes Labor liegt direkt am Ufer der Pegnitz und verfügt auf 250 m² Fläche über das ganze Spektrum an Untersuchungsmöglichkeiten für Naturmessungen, Laborstudien und numerische Modelluntersuchungen.

Herzlich Willkommen!

hydroOHM, Labor für Wasserbau, GEORG-SIMON-OHM Hochschule Nürnberg